Donnerstag, 29. Dezember 2016

Sarah Kuttner - Mängelexemplar

***Rezension***



Inhalt:

»Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels.«

Karo 27 ist eine normale junge Erwachsene.
Sie lebt ihr Leben und das in ihrem angemessenen Tempo.
Doch eines Tages verliert sie ihren Job und ihr Freund Phillip ist keine Stütze für sie.
Ein Egoist den Karo nicht gebrauchen kann. Diesbezüglich folgt die Trennung.
Doch Karo kommt mit der ganzen Situation nicht mehr klar. Nicht nur das sie Liebeskummer hat, fällt sie in ein tiefes Loch und da warten Angst,Panik,Trauer und 
Einsamkeit auf sie. Kurz gesagt, die Depression packt sie von hinten.
Karo merkt das es so nicht weiter gehen kann und sucht sich psychologische Hilfe.
Eine schlimme Vergangenheit. Freunde, die keine Freunde sind. Angst vor der Zukunft.
Ob es Karo schafft die Krankheit los zu werden oder lernt wenigstens damit besser umgehen zu können ?


Meinung:
Ich habe das Hörbuch gehört und bin da schon etwas skeptisch herangegangen.
Ich leide selbst schon seit Jahren an Depressionen und Panikattacken, genau deshalb war ich 
mir nicht sicher, ob man das wirklich wiedergeben kann.
Man muss sich auch wirklich im klaren sein,
dass es sich hierbei um eine Geschichte handelt und man keine 
großen psychologischen Tipps bekommt.

zum Hörbuch: 
Es geht zwar um eine Karo, aber durch die schöne Stimme von Sarah Kuttner habe ich mir nur immer sie vorstellen können, mit ihrem Witz und Charme.
Mich hat das Hörbuch wirklich begeistert, denn die depressiven Aspekte sind super erklärt und man fühlt sich als Depressive nicht verarscht, sonder (zumindest ging es mir so),
konnte mich super in Karos Lage hineinversetzen.
Das besondere finde ich, dass es nicht eine total traurige Geschichte ist, sondern hat sehr viel Witz und Humor. 
Sarah Kuttner liest es sehr gut vor, flüssig und nicht langweilig.
Von mir daher 5 Sterne.

Fazit:
Ich denke jeder der selbst an Depressionen leidet oder Menschen mit Depressionen kennt, kann die meisten Stellen gut nachempfinden.
Leider gibt es immer noch viele Menschen, die nicht verstehen wollen das Depression eine Krankheit ist und nicht nur eine Laune.
Ich finde es toll das Sarah Kuttner das Thema aufgreift und damit zeigt das sie sich gut mit dem Thema auseinander gesetzt hat.
(Ich habe keine Ahnung ob sie selbst an Depressionen leidet, Bekannte mit der Krankheit hat, oder einfach nur gut Recherchiert hat)
Ich finde jedenfalls das Buch sehr gut beschrieben, man kann sich gut in Karo hineinversetzen und trotzdem hat sie super Humor, dadurch wird es nicht langweilig.
Wenn man diese Krankheit versteht/verstehen will und nicht hofft, auf ein Ratgeber zu stoßen, dem kann ich das Buch nur empfehlen.





Titel: Mängelexemplar
Autoren: Sarah Kuttner
Verlag: FISCHER Verlag
Genre: Roman
Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2010
Seitenzahl: 272 Seiten

----------------------------------------------------------

Sarah Kuttner auf Facebook:

--------------------------------------------------

Buch bestellen:

Boris Pfeiffer - Celfie und die Unvollkommenen

○• * Rezension *•○ ★★★★☆ (4 von 5 Sterne) Inhalt: Celfie Madison ist ein lebendes Graffiti. Sie lebt in Farbek, wo alle Graffiti d...