Montag, 2. Dezember 2019

The Addams Family – Das Buch zum Film

○•* Rezension *•○
★★★★★ (5 von 5 Sterne)


Inhalt:


Am Tag der Hochzeit von Morticia Frump und Gomez Addams, stürmen die Dorfbewohner die Zeremonie. Erneut werden die Frumps und die Addams vertrieben, weil sie anders sind. Auf der Flucht stoßen sie auf eine verlassene Irrenanstalt – das perfekte Zuhause, denn es ist schaurig-schön. Doch als sich nach 13 Jahren der Nebel über den Sumpf vor dem Haus lichtet, bemerken die Addams eine kleine Stadt. Als sie sich vorstellen wollen, stoßen sie erneut auf Ablehnung und befürchten, wieder verjagt zu werden. Doch werden sich die Addams erneut vertreiben lassen ?

Meinung:

Da werden Kindheitserinnerungen wachgerüttelt. Wie gern mochte ich die Filmkomödie der Addams Family, welcher 1991 erschien. Eine Familie die anders ist, denn sie mögen das Gruselige. Auf das Buch zu der animierten Neuverfilmung war ich sehr gespannt und es konnte mich begeistern, genau wie der Film.

Cover und Titel:

Auf dem Cover sieht man die Addams Family und alles ist sehr düster gehalten, was sehr zur Geschichte passt.

Die Geschichte:

Kein Abklatsch von damals. Die Geschichte beginnt mit der Hochzeit von Morticia und Gomez. Dreizehn Jahre später haben sie 2 Kinder, die sich gern versuchen gegenseitig umzubringen, doch trotzdem ist die Geschwisterliebe erhaben. Dennoch ist die Geschichte nicht nur von Dunkelheit und Tristheit umgeben, denn in der kleinen Stadt Eastfield Estates herrscht buntes Treiben.

Die Charaktere:

Man sieht bekannte Menschen und Gestalten wieder, lernt aber auch einige neue Charaktere kennen. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und dennoch liebenswert auf ihre eigene verworrene Art. Man kann alle sehr gut auseinander halten.

Der Schreibstil:

Der Schreibstil ist sehr einfach, auch für Kinder ab 8 Jahre zum lesen gut geeignet. Die Schrift ist nicht zu klein, was mir sehr gefiel, wodurch man sehr gut lesen kann.

Fazit:

The Addams Family – Das Buch zum Film, ist für Jung und Alt geeignet. Eine schöne Geschichte die im Herzen bleibt. Ich kann das Buch wirklich sehr empfehlen.






Inhalt: 5/5 Sterne

Titel und Cover: 5/5 Sterne

Die Charaktere: 5/5 Sterne

Der Schreibstil: 5/5 Sterne

Spannung: 5/5 Sterne

= 5 Sterne



Titel: The Addams Family – Das Buch zum Film
Autor: Calliope Glass
Übersetzer: Christine Schlitt
Verlag: Dragonfly
Genre: Kinderbuch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre
Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2019
Seitenzahl: 176 Seiten
Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 1,7 x 21,6 cm
Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3748800339
  • ISBN-13: 978-3748800330




Preis;
Buch: 12,00 € (Gebundenes Buch)
Ebook: 8,99

Buch bestellen:




Vielen Dank an den Harper Collins Verlag und den Dragonfly Verlag, für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

Sonntag, 1. Dezember 2019

Sebastian Fitzek – Das Geschenk

○•* Rezension *•○
★★★★★ (5 von 5 Sterne)


Inhalt:

Milan steht an einer Ampel, als neben ihm ein Wagen fährt. Auf der Rückbank ein weinendes Mädchen mit einem Zettel in der Hand – welches Milan jedoch nicht lesen kann, denn er ist Analphabet. Doch sein Instinkt sagt ihm, dass etwas nicht stimmt. Aus seinem Impuls heraus verfolgt Milan das Auto, ohne zu wissen, dass diese Entscheidung sein Leben für immer verändern wird.

Meinung:

Sofort nach den ernsten Zeilen wird es spannend und man taucht schnell in die Geschichte ein. Ein Psychothriller, der zum Miträtseln animiert, und doch beinhaltet es einige unerwartete Situationen, wodurch man nicht voraus sehen kann, was als nächstes passiert. Den Anfang bis zur Mitte finde ich super gelungen – mit einem Thema was zum nachdenken anregt -, dennoch konnte mich der Schluss nicht zu 100 Prozent überzeugen. Es kam zwar die unerwartete Wendung, die man von Sebastian Fitzeks Bücher her kennt, doch dieses konnte mich diesmal nicht richtig packen.

Cover und Titel:

Wie nun schon seit einigen Jahren, lässt sich Sebastian Fitzek immer etwas neues einfallen, wie die Cover seiner Bücher passend zur Geschichte aussehen sollen. Diesmal ist es wie ein Geschenk verpackt, was natürlich perfekt zur Geschichte und dem Titel passt.

Die Geschichte:

Gleich bei den ersten Seiten geht es zur Sache, wodurch auch sofort Spannung vorhanden ist, welche bis zum Schluss anhält. Sebastian Fitzek hat einen gewissen Stil für seine Werke, wodurch man schnell in die Geschichten reinkommt und alles drum herum vergisst. Die Kapitel sind recht kurz gehalten, wodurch man schnell beim Lesen voran kommt. Man mag das Buch nur schwer aus der Hand legen.

Die Charaktere:

Die Charaktere sind alle sehr gut beschrieben. Schnell wachsen sie einem ans Herz und man kann alle sehr gut unterscheiden, da jeder für sich seine gewissen Eigenschaften hat. Es gibt also kein unnötiges Verwirrspiel.

Der Schreibstil:

Auch „Das Geschenk“ wurde wieder hervorragend von Sebastian Fitzek geschrieben. Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen, keine zu schwierigen Wörter, alles wird sehr gut und detailliert beschrieben.

Fazit:

Erneut schießt das Cover des Buches sofort ins Auge. Die Geschichte ist ein Psychothriller, mit Spannung bis zu letzten Seite. Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen.







Inhalt: 4/5 Sterne

Titel und Cover: 5/5 Sterne

Die Charaktere: 4/5 Sterne

Der Schreibstil: 5/5 Sterne

Spannung: 5/5 Sterne

= 4,6 Sterne




Titel: Das Geschenk
Autor: Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer Knaur Verlag
Genre: Psychothriller
Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2019
Seitenzahl: 368 Seiten
Größe und/oder Gewicht: 14,7 x 3,9 x 22,3 cm
Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426281546
  • ISBN-13: 978-3426281543




Preis;
Buch: 22,99 € (Gebundenes Buch)
Ebook: 14,99
Audio CD: 15,45 €
Hörbuch: 13,92 €

 
Buch bestellen:




Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag, für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

The Addams Family – Das Buch zum Film

○• * Rezension *•○ ★★★★★ (5 von 5 Sterne) Inhalt: Am Tag der Hochzeit von Morticia Frump und Gomez Addams, stürmen die Dorfbewohner d...