Samstag, 1. August 2020

Michael Hübner – 6 Tage

○•* Rezension *•○
★★★★★ (5 von 5 Sterne)



Inhalt:
Fast ein Jahr ist vergangen, seitdem Chris Bertram über den Verlust seiner Frau hinwegkommen muss. Doch die Verbrechen gehen weiter. Eine Leiche in einer Küche, am Ort Blutspuren eines weiteren Opfers. Chris Bertram und sein Team sind sich schnell klar, dass es sich um einen Serienmörder handelt. Die Zeit rennt und es ist ungewiss, wann die nächste Person zum Opfer wird, denn sie haben nur einen Hinweis: 6 Tage. Chris Bertram versucht das Rätsel um den unbekannten Mörder zu überführen und stößt dadurch auf längst vergangene Taten in seiner Kindheit. Doch wird ihn die Vergangenheit zum Täter führen ? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.


Meinung:
Dies ist der fünfte Band, der Chris Bertram- Reihe und wieder eine überzeugend, spannende Geschichte. Michael Hübner, schafft es erneut von der ersten Seite an zu begeistern und die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu halten. Diesmal hatte ich befürchtet, dass es vielleicht nicht so interessant sein könnte, da es ja nun schon das fünfte Buch ist. Aber da habe ich mich zum Glück getäuscht. Man kommt schnell in die Geschichte rein, rätselt und fiebert mit. Michael Hübner hat ein Talent, seine Geschichten glaubhaft und unglaublich spannend rüber zu bringen. An diesem Buch gefiel mir auch sehr, dass man etwas über die Vergangenheit von Chris Bertram erfuhr.

Cover und Titel:
Das Cover und der Titel passen perfekt zur Geschichte, denn „6 Tage“ ist die Frist die der Mörder gibt, bis zu seinem großen Showdown. Das Cover finde ich sehr gelungen. Es hebt sich, mit der Helligkeit, von von den anderen Bänden ab, aber ist dennoch sehr gelungen und passend zur Geschichte.

Die Geschichte:
Die Geschichte fängt schon von der ersten Seite spannend an. Ein Anruf geht in einer Notzentrale ein. Eine Frau findet eine Leiche in ihrer Küche. Und dann geht es Schritt für Schritt ans Aufdecken, wer hinter den Morden steckt. Selbst wenn man die Geschichte zu ende gelesen hat, möchte man gern noch weiter lesen.

Die Charaktere:
Wer auch die anderen Bücher aus der Reihe kennt, ist natürlich mit Chris Bertram, Roland „Rokko“ Koch und Co vertraut. Wer noch nicht die anderen Werke kennt, wird hier aber auch sehr schnell die Protagonisten unterscheiden können. Man gewöhnt sich recht schnell an die Charaktere. Auch in diesem Buch gibt es neue Personen, die man aber auch recht schnell in sein Herz schließt.

Der Schreibstil:
Der Schreibstil ist, genau wie ich ihn mag, leicht und flüssig zu lesen und zu verstehen, und fesselt einem mit seiner Spannung. Von Anfang bis zum Ende ist alles perfekt aufgebaut und man kann gut in die Geschichte eintauchen.

Fazit:
Ein weiteres super spannendes Werk von Michael Hübner, welches begeistert. Die Geschichte ist einzeln lesbar, ich würde jedoch die ganze Reihe empfehlen, da zum einem die anderen Bücher auch sehr gut sind und zum anderen, man Chris Bertram und sein Team viel besser versteht. Absolute Kaufempfehlung von mir.



WhatsApp Image 2020-08-01 at 18.23.52(1)

Inhalt: 5/5 Sterne

Titel und Cover: 5/5 Sterne

Die Charaktere: 5/5 Sterne

Der Schreibstil: 5/5 Sterne

Spannung: 5/5 Sterne

= 5,0 Sterne




Titel: 6 Tage
Autor: Michael Hübner
Genre: Thriller
Erscheinungsdatum: 20. Juli 2020
Seitenzahl: 355 Seiten
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1012 KB
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B08CKWQTB2
Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
X-Ray: Nicht aktiviert
Word Wise: Nicht aktiviert
Screenreader: Unterstützt
Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert


Preis;

Ebook: 3,99

Buch kaufen:



Vielen Dank an Michael Hübner , für das zur Verfügung gestellte Ebook-Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Michael Hübner – 6 Tage

○• * Rezension *•○ ★★★★★ (5 von 5 Sterne) Inhalt: Fast ein Jahr ist vergangen, seitdem Chris Bertram über den Verlust seiner Frau hinwe...