Donnerstag, 18. Januar 2018

Sebastian Fitzek – Flugangst 7a

○•* Rezension *•○
★★★★★(5 von 5 Sterne)

Inhalt:
der Psychologe Mats hat Flugangst, doch um seine Tochter, die ein Kind erwartet, zu besuchen, steigt er in einem Flugzeug. Von Buenos Aires bis Berlin. Über 13 Stunden muss Mats sich seiner Angst stellen, deshalb reserviert er gleich mehrere Sitze. Im Flugzeug angekommen, vergibt er seinen Platz 7a an eine junge Frau die ihr Baby mit bei sich hat. Kurz darauf bekommt Mats einen mysteriösen Anruf. Die Männerstimme teilt ihm mit, dass seine schwangere Tocher entführt wurde und sollte Mats nicht eine frühere Patientin, die labil sich im Flieger befindet, dazu bringen, dass Flugzeug abstürzen zu lassen, wird seine Tochter und das Baby auf brutale Weise getötet. Mats sitzt in der Klemme. Die Behörden alarmieren kann er nicht, denn das würden die Entführer mitbekommen. Mats versucht trotzdem alle Hebel in Bewegung zu setzen, damit seine Tochter und die 624 Passagiere an Bord überleben. Ob Mats seine Panik überwinden kann und sich voll und ganz auf die Rettung konzentrieren kann ?


Meinung:
Wieder ein Buch von Sebastian Fitzek, das mich wirklich überzeugen konnte. Ich mag seinen Schreibstil sehr. Er schafft es, jedes Kapitel spannend enden zu lassen und man sitzt erst mal komplett fragend da- so, dass man einfach weiter lesen muss. Für mich hat diese Geschichte wirklich Filmpotential. Als ich dann die letzte Seite las, war ich schon wirklich traurig, dass es zu ende war, denn ich hätte gerne noch weiter gelesen. Auch die Danksagung zum Schluss ist sehr lesenswert, denn Sebastian Fitzek schafft es, mit seiner sarkastisch-lustigen Art, einem ein schmunzeln ins Gesicht zu zaubern.


Das Cover:
Das Cover ist wirklich der Hammer. Es passt perfekt zur Geschichte. Wenn man den Umschlag entfernt, sieht man ein Wackelbild welches zwischen einer Hand und eine Frau mit Hand wechselt. Sehr genial gemacht, finde ich.

Die Geschichte:
Die Geschichte ist von Anfang bis Ende extrem spannend geschrieben. Man kann dieses Buch nur schwer aus der Hand legen. Es kommen viele Fragen auf, aber es bleibt keine unbeantwortet.

Die Charaktere:
Die Charaktere kann man gut auseinander halten, jeder hat seine eigene Eigenschaft, dadurch kommt man nicht durcheinander. Die Kapitel wechseln sich zwischen jeweiligen Charakteren, damit man immer wirklich im Bilde ist, was gerade passiert.

Der Schreibstil:
Der Schreibstil ist einfach und flüssig geschrieben. Auch medizinische Sachen werden sehr gut erklärt, das man auch alles richtig gut verstehen kann. Das hat mir sehr gut gefallen.

Fazit:
Ein Thriller mit Filmpotential. Ein Muss für alle Fitzek-Fans. Spannend bis zur letzten Seite. Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen.


s



Titel: Flugangst 7a
Autor: Sebsatian Fitzel
Verlag: Droemer Knaur Verlag
Genre: Psychothriller
Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2017
Seitenzahl: 400 Seiten
Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 4 x 21,8 cm
Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426199211
  • ISBN-13: 978-3426199213



 



Preis;
Buch: 22,99 € (Gebundene Ausgabe)
Kindle: 16,99 €



Buch bestellen:

Simone Hausladen – Ausgerechnet heute! Sterben mit Hindernissen

○• * Rezension *•○ ★★★★☆ (4 von 5 Sterne) Inhalt: Henry steht mit beiden Beinen fest im Leben. Er hat einen guten Job, eine liebevoll...