Samstag, 4. November 2017

Jodi Picoult - Kleine große Schritte

○•* Rezension *•○
★★★★☆(4 von 5 Sterne)




Inhalt:
Ruth arbeitet schon 20 Jahre im Mercy-West Haven Hospital als Hebamme. Sie liebt ihren Beruf, und tut alles Bestmögliche für die Kinder. Als eines Tages der kleine Davis Bauer entbunden wird, bekommt Ruth die Aufgabe sich um den kleinen Jungen zu kümmern. Doch der Vater, Turk Bauer, möchte nicht, dass Ruth seinen Sohn anfasst - denn Ruth ist eine Schwarze. Ruth ist wütend. Doch als der kleine Davis anfängt Atemprobleme zu bekommen, denkt Ruth nicht weiter drüber nach und versucht den kleinen Davis zu retten,leider vergebens. Davis Bauer stirbt und seine Eltern geben Ruth die Schuld. Eine Hetzjagd zwischen den rassistischen Ehepaar Bauer gegen Ruth beginnt.


Meinung:
Dieses war mein erstes Buch von Jodi Picoult. Anfangs kommt man relativ gut rein in die Geschichte, jedoch hatte ich ein paar Probleme mit der medizinischen Sprache. Ich hätte mir vielleicht am Schluss eine Art Aufgliederung und Beschreibung gewünscht, denn jedes mal Googeln wollte ich dann doch nicht. Trotzdem ist es ein sehr interessantes Thema. Man erfährt sehr gut wie der Rassismus ist und kann mit allen beteiligten mitfühlen. Der unerwartete Schluss hat mir sehr gut gefallen.

Das Cover:
Das Cover ist sehr schön, zeigt jedoch nicht was in der Geschichte steckt.

Die Geschichte:
Aus der Geschichte kann man wirklich viel lernen, man kann spüren wie der Hass von rassistischen Menschen gegenüber Schwarzen oder Schwulen ist. Es ist erschreckend, wie weit verbreitet das Thema noch ist. Ruth ist eine starke Frau und kämpft vor allem auch für ihren Sohn Edison.

Die Charaktere:
Die Charaktere sind in den Kapiteln oben benannt, sodass man sie gut auseinander halten kann, obwohl das Buch in der Ich-Perspektive stattfindet. Man kann gut mit allen beteiligten mitfühlen.

Der Schreibstil:
Der Schreibstil ist sehr gut. Abgesehen von den medizinischen Dingen, ist der Schreibstil relativ leicht und man kann sehr gut in die Geschichte eintauchen.


Fazit:
Eine ernstzunehmende Geschichte, die einen noch lange im Kopf bleibt. Ich kann sie wirklich weiter empfehlen.


IMG_20171101_135141


Titel: Kleine große Schritte
Autor: Jodi Picoult
Verlag: C. Bertelsmann Verlag
Genre: Roman
Erscheinungsdatum: 2.Oktober 2017
Seitenzahl: 592 Seiten
Größe und/oder Gewicht: 14,3 x 4,8 x 22,1 cm
Originaltitel: Small Great Thrings
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570102378
  • ISBN-13: 978-3570102374


Preis;
Buch: 20,00 € (Gebundene Ausgabe)
Kindle: 14,99 €

Buch bestellen:


______________________________________

Vielen Dank an Randomhouse und den C.Bertelsmann Verlag , für das Rezensionsexemplar.

Simone Hausladen – Ausgerechnet heute! Sterben mit Hindernissen

○• * Rezension *•○ ★★★★☆ (4 von 5 Sterne) Inhalt: Henry steht mit beiden Beinen fest im Leben. Er hat einen guten Job, eine liebevoll...