Sonntag, 19. November 2017

Boris Pfeiffer - Celfie und die Unvollkommenen

○•* Rezension *•○
★★★★☆ (4 von 5 Sterne)



Inhalt:
Celfie Madison ist ein lebendes Graffiti. Sie lebt in Farbek, wo alle Graffiti dieser Welt zusammen leben und glücklich sind. Dort gibt es keine Zeit, kein Böse und keine Angst. Doch eines Tages, entführt der böse Glenn Single Despott, die junge Celfie aus Farbek und bringt sie auf die Erde. Celfie kann kurze Zeit später von Glenn fliehen, doch dieser beobachtet sie weiterhin auf Schritt und Tritt. Celfie hat eine besondere Gabe, denn sie kann mit ihren Augen, Graffitis zum leben erwecken. Aber Glenn will das verhindern, und lässt alle Graffiti entfernen. Doch ist Celfie schneller und kann die anderen Grafittis noch retten ? Was hat Glenn vor, warum will er Farbek zerstören ? Celfie begibt sich auf sie Suche nach den Antworten und stößt dabei auf alte und neue Freunde.


Meinung:
Boris Pfeiffers neustes Werk „Celfie und die Unvollkommenen“ ist eine schöne Kindergeschichte mit der man durch die Fantasie der Graffitis reisen kann. Die Idee, ein Graffiti lebendig werden zu lassen, hat mir sehr gut gefallen. Celfie ist eine kleine Heldin, die vor nichts Angst hat, und an das positive im Leben glaubt.


Das Cover:
Das Cover ist wirklich schön. Vorne auf den Cover sieht man die kleine Celfie mit ihren blauen Eisaugen. Auch kann man einige Graffitis von der Geschichte auf den Buchcover bewundern, dadurch hat man für die Geschichte schon super Bilder vom Aussehen der Graffitis im Kopf.

Die Geschichte:
Die Geschichte ist wirklich schön geschrieben. Am Anfang bekommt man eine Liste und kann mit dieser zunächst noch nicht viel Anfangen, aber im weiteren Verlauf der Geschichte, offenbart sich dann immer mehr Glenns Absichten.

Die Charaktere:
Die Charaktere sind wirklich schön beschrieben. Was mir sehr gefiel, dass auch ein Menschenjunge mit Celfie den Kampf gegen Glenn Single Despott aufnimmt.

Der Schreibstil:
Der Schreibstil ist schön einfach gehalten, damit Kinder auch keine Probleme haben, das Buch zu verstehen. Dadurch kann man gut in die Welt eintauchen.

Fazit:
Eine wirklich spannend-schöne Kindergeschichte die ich weiter empfehlen kann.




Titel: Celfie und die Unvollkommenen
Autor: Boris Pfeiffer
Verlag: Franckh Kosmos Verlag
Genre: Kinderbuch
Erscheinungsdatum: 5. Oktober 2017
Seitenzahl: 3004 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 14 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 2,8 x 21,4 cm


Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3440151948
  • ISBN-13: 978-3440151945


Preis;
Buch: 14,99 € (Taschenbuch Ausgabe)
Kindle: 9,99 €

Buch bestellen:



Vielen Dank an Lovelybooks und Boris Pfeiffer, für das Rezensionsexemplar.

Simone Hausladen – Ausgerechnet heute! Sterben mit Hindernissen

○• * Rezension *•○ ★★★★☆ (4 von 5 Sterne) Inhalt: Henry steht mit beiden Beinen fest im Leben. Er hat einen guten Job, eine liebevoll...